Willkommen beim Mädchenspielmannszug Dresden! PDF Drucken E-Mail

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Homepage. Auf den Seiten finden Sie viele interessante Informationen über unseren Spielmannszug. Möchten Sie noch weitere Auskünfte, haben Sie Anregungen für uns oder ein Auftrittsangebot? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Auch über einen Eintrag in unser Gästebuch freuen wir uns.

Und natürlich über jedes Mädchen, dass bei uns mitmachen und ein Instrument seiner Wahl lernen möchte!

Gelegenheiten, uns bei Auftritten zu erleben, gibt es viele das ganze Jahr über in Dresden und Umgebung. Schauen Sie dazu einfach in unseren Auftrittsplan.

 
Osterfeuer PDF Drucken E-Mail

16.04.2014 Bei kühlem, aber zum Glück trockenen Wetter (zur Erinnerung: 2013 konnte der Osterhase die Eier im Schnee verstecken...) loderte am Mittwoch vor Ostern in Wachwitz das Osterfeuer des Mädchenspielmannszuges.

Weiterlesen...
 
Alte Technik und junge Damen PDF Drucken E-Mail

12.04.2014

Wenn sich am Sonnabendvormittag überwiegend männliche Besucher,aber auch Familienväter und ganze Familien vor dem Straßenbahnmuseum in Trachenberge einfinden, dann ist es wieder soweit: Frühjahrsöffnungstage zum Bestaunen der historischen Straßenbahntechnik.

Weiterlesen...
 
Blamu-Tagung in Dresden PDF Drucken E-Mail

22.03.2014 An diesem Sonnabend war unser Mädchenspielmannszug, selber Mitglied im Sächsischen Blasmusikverband, Gastgeber für den Verbandstag 2014. Da ca 120 Gäste erwartet wurden, hatte unser Org-team alle Hände voll zu tun: von A wie Abwasch bis Z wie zusammen alles wieder aufräumen. Rainer, Simone, Rosi, Carola, Nicole, Andrea, Sandy und Daniel sorgten dafür, dass die Veranstaltung ein Erfolg wurde.

Weiterlesen...
 
Happy birthday to you.... PDF Drucken E-Mail

15.03.2014 Ob gesungen oder mit den Instrumenten beim Ständchen: auf der Geburtstagsfeier unseres Sektionsleiters Rainer erklang dieses Lied mehrfach. Dazu viele herzliche und persönliche Glückwünsche und wunderschöne Geschenke: der Rainer musste schon das eine oder andere Tränchen verdrücken. Wie ihm die vielen Überraschungen gefallen haben? Na, da lassen wir den Jubilar doch einfach selber sprechen:

Weiterlesen...